Spittaquartier - Reihenhäuser in der Spittastraße
Hannover *2021

Info

Konzept-Vergabeverfahren

Die Baufelder A und C sollen mit je 7 gereihten Stadthäusern in 2 geschossiger Bauweise mit Staffelgeschoss bebaut werden. Dieses Nichtvollgeschoss wird mit einem traufständigem, geneigtem Hauptdach und in Teilflächen mit einem begrünten Flachdach versehen. Durch Vor- und Rücksprünge entstehen geschützte Dachterrassen. Da das für alle 4 Baufelder A-D zum Parken vorgesehene Grundstück die erforderliche Anzahl von 30 Einstellplätzen (je Haus ein Einstpl.) nicht aufnehmen kann, erhalten alle Häuser der Baufelder A und C eine Garage innerhalb des Gebäudes.



Auftraggeber: Dipl.-Ing. Weber Massivhaus GmbH